Turn-Verein Rheinbach 1905 e. V. 02226-10899

Aktuelles

Handball – Berichte Januar 2019

Spieltag 12./13.1.2019

RTV-M1883 Nachwuchs

mD1-Jgd. des RTV-M1883 beendet Vorrunde mit weißer Weste
Nach 13 Vorrundenspielen mit 26:0 Punkten fröhlich von der Tabellenspitze grinsen? Diese überaus erfolgreiche Vorrunde feiern? Mitnichten, denn nach dem anschließenden 5:34-Auswärtserfolg beim TVE Bad Münstereifel machte sich bei den Grün-Weißen vor allem eins breit: Erleichterung.
Erleichterung, diese so elendig schlecht verteilte Vorrunde endlich hinter sich gelassen zu haben. Chapeau an alle Vereine, die diesen organisatorischen Unfug Woche für Woche ebenso überstehen mussten.
Ab sofort geht der Fokus in Richtung Rückrunde und Kreisliga, da werden sich dann im fröhlichen Rhythmus die dicken Brocken die Klinke in die Hand geben.
Die Geschichte des Spiels am Sonntag ist schnell erzählt: Sehr wache Rheinbacher profitierten immer wieder von Abspielschwächen der Hausherren und liefen einen Tempogegenstoß nach dem anderen. Da die Defensive auch alles unter Kontrolle hatte, ohne an ihre Grenzen gehen zu müssen, stand der klare 5:34-(2:17)-Sieg der Rheinbacher trotz fehlender Anzeigetafel nie in Frage.
Dass man sich trotz des so einseitigen Spielverlaufs als Torhüter dennoch nicht gelangweilt auf der Linie herumdrücken musste, bewies RTV-Keeper Philipp, der jeden der alleine durchbrechenden Münstereifeler Angreifer mit stoischer Ruhe zur Verzweiflung trieb. Mindestens fünf 100-%-ige abgewehrt, da wäre selbst Andi Wolff blass geworden …
Für die mD1-Jgd. des RTV-M1883 spielten: Philipp (TW), Lazar (3), Julius (2), Ben (4), Tom (1), Jonathan (4), Tim (9), Mo (6) und Moritz (5).

mE1-Jgd. des RTV-M1883 mit knappem Erfolg bei der SG Ollheim-Straßfeld
An vergangenen Wochenende fand das Nachholspiel zwischen den E1-Jgd.-Handballern des TV Rheinbach und der SG Ollheim-Straßfeld statt. Die Rheinbacher starteten hellwach und führten nach gutem Start mit 1:4. Anschließend verpassten sie es allerdings, die Führung auszubauen, was auch am sehr starken Torwart der Heimmannschaft lag. Über das 6:6 erspielten die Grün-Weißen dennoch eine 8:13-Führung.
Nach der Pause ließ die Deckungsarbeit zu wünschen übrig, sodass die motivierten Ollheimer schnell zum 14:15 aufschlossen. Nach einer Auszeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch in einem guten Kreisligaspiel. Der RTV ging stets mit kleiner Führung in Front, doch die SGO hielt dagegen.
Am Ende stand ein glücklicher, aber verdienter 21:22-Erfolg auf der Anzeigetafel.
Für die mE1-Jgd. des RTV-M1883 spielten: Luke, Toni, Felix, Ole, Matteo, Silas und Simon.

Back to top