Turn-Verein Rheinbach 1905 e. V. 02226-10899

Aktuelles

Handball: Bundesliga 22/23 – und Rheinbach ist dabei

Mit dem Beginn der Saison 2022/23 ist ein Stück weit Rheinbacher Herzschlag immer dabei.

Beim Aufsteiger aus Gummersbach geht mit Finn Schroven irgendwie die gesamte Rheinbacher Jugendabteilung mit auf Torejagd.

Angefangen hat alles 2007 in der Mini-Ballsportgruppe des RTV. Aus dem spielerischen Umgang mit den besten Bällen der Welt wurde schon ein Jahr später das erste richtige „Training“ bei den Minis. Finn durchlief im grünen Rheinbacher Trikot alle Jugendmannschaften des RTV und es war allen fachkundigen Beobachtern auf der Tribüne klar, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis der „Jung“ die Aufmerksamkeit größerer Vereine auf sich ziehen würde.

Als B-Jugendlicher baggerte der VfL Gummersbach 2018 zunächst mit Zweifachspielrecht am Rheinbacher Talent, bevor Finn dann 2019 vollständig ins Oberbergische wechselte und dort die Akademie und das Internat des VfL besuchte.

Neben A-Jugend Bundesliga, der U23 des VfL Gummersbach in der 3. HBL und ersten Einsätzen in der ersten Mannschaft machte Finn auf dem Gummersbacher Internat in 2021 sein Abitur. Mit der erfolgreichen Rückkehr des VfL Gummersbach ins Handball-Oberhaus gehört er nun neben der U23 (3.HBL) auch fest zum Kader der 1. Mannschaft in der Bundesliga.

Von der Rheinbacher Ballsportgruppe zur Bundesliga – mit Talent, Fleiß, Ehrgeiz und vor allem auch ganz viel Begeisterung ein wahrer Husarenritt.

Die Rheinbacher Handballfamilie verneigt sich vor der tollen Leistung und wünscht viel Erfolg in der Saison 22/23. Wir werden geschlossen mitfiebern und wenn dich der Weg mal wieder in die Berliner Straße führt: Herzlich Willkommen zuhause.


Aus Handball-Kindern…

© Foto: C. Schroven 2015


…werden Leute!

© Foto: VfL Gummersbach 2022

Back to top