Turn-Verein Rheinbach 1905 e. V. 02226-10899

Aktuelles

Handball: Kaderplanung 1. Herren / Neuaufbau 2. Herren

Kaderplanung beim RTV-M1883 1. Herren

Die Regionalliga Nordrhein pausiert und der Saisonabbruch rückt immer näher. Entsprechend werden beim RTV-M1883 schon die Weichen für die nächste Saison gestellt.
„Die Mannschaft bleibt nahezu zusammen“, sagt Dietmar Schwolow, Sportlicher Leiter und Trainer in Personalunion, „lediglich hinter Alex Schöneseiffen und Robin Voihs stehen noch Fragezeichen“.
So kann der RTV-M1883 weiterhin auf das Torwartduo Elias Hoven und Leon Thürnau bauen. Spielführer Timm Schwolow hat ebenso seine Zusage gegeben wie die Feldspieler Marius Schmitz, Simon Ollefs, Marcel Kurth, Till Stief, Lukas Kazimierski, Milan Künkler und Tobias Wolff.
Auch Abwehrchef Flo Genn hält dem RTV trotz Anfragen anderer Vereine die Treue. Dagegen trennen sich nach nur einem Jahr die Wege von Kreisläufer Motoki Sato und dem RTV-M1883 wieder.

Auf der Kreisläuferposition plant der Regionalligist mit dem 18-jährigen Eigengewächs Nico Eusterholz, der ebenso mit Doppelspielrecht in den Kader aufgenommen wird, wie der 17-jährige Rückraumspieler Moritz Reuter.
Zum erweiterten Kader gehört zukünftig auch Theo Preußner, der von der SG Ollheim-Straßfeld zum RTV zurückkehrt, vorrangig aber für die 2. Mannschaft eingeplant ist.
Der Kader, der im Durchschnitt gerade einmal knapp über 21 Jahre alt ist, hat Perspektive, ist aber personell eng bemessen. Daher sucht der RTV-M1883 noch interessierte Spieler mit Entwicklungspotential, die höherklassig spielen möchten (Kontaktaufnahme unter Email)

Neuaufbau 2. Herren RTV-M1883

Nachdem die 2. Mannschaft des RTV-M1883 vor Beginn der Saison 2020-2021 zurückgezogen wurde und viele Akteure den Verein verlassen haben, mussten Abteilungsleiter Michael Krämer und der Sportliche Leiter Dietmar Schwolow einen kompletten Neuaufbau schultern.

Als erste Maßnahme konnte der alte Trainer Philipp Schwarz davon überzeugt werden, wieder auf die Kommandobrücke der 2. Mannschaft zurückzukehren.
Inzwischen ist auch die Kaderplanung fortgeschritten, denn für den Neuaufbau liegen bereits 13-14 Zusagen vor. So wechselt von der SG Ollheim-Straßfeld das Eigengewächs Theo Preußner zurück zum RTV. Über die Stationen DJK/MJC Trier und TV Bitburg kehrt Rückraumspieler Yannick Moecke zu seinem Heimatverein zurück und vom SV RW Merl wechselt Kreisläufer Felix Pitzen nach Rheinbach.

Die aus der alten Mannschaft verbliebenen Akteure Eric Schoenenberg, Christopher Voss und Paul Adolph werden ebenso wieder zum Kader gehören wie die Nachwuchsspieler Johann Boehnert, Elias Köpke und Andres Burgdorf (Doppelspielrecht) sowie die Torhüter Jan Beier (Männer 3) und Tim Sandmann (Doppelspielrecht A-Jugend).
Nach einer längeren Handballpause steigen zudem die Eigengewächse Daniel Cancar und Leo Braun wieder in den Handballsport ein. Das neue Torhütertrio bilden Jan Beier (RTV Männer 3), Tim Sandmann (Doppelspielrecht A-Jugend) sowie Hausser Garmiani, der zuletzt beim Oberligisten TK Nippes aktiv war.

Die Kaderplanung ist allerdings noch nicht abgeschlossen „Es laufen noch Gespräche und ich bin zuversichtlich in den nächsten Wochen noch den einen oder anderen Zugang verkünden zu können“, so Schwolow.

Back to top