Turn-Verein Rheinbach 1905 e. V. 02226-10899

Aktuelles

Handball: Personeller Wechsel Abteilungsleitung Handball

Während der gesamte Trainings- und Spielbetrieb im Rheinbacher Handball Pandemiebedingt ruht, wird hinter den Kulissen fleißig an der Weiterentwicklung im Verein gearbeitet.

Der bisherige Abteilungsleiter Handball, Thomas Schloßbauer, wird sich künftig noch intensiver um die anstehenden Aufgaben im Vorstand des Gesamtvereins TV Rheinbach kümmern. Mit Themen wie der Digitalisierung der RTV-Geschäftsstelle, Einführung neuer Kurssysteme und Gesundheitssport und dem Projekt „Neu- / Umbau Sportanlage RTV Sports“ stehen eine Vielzahl von to do´s auf der Agenda.

Die Nachfolge von Thomas Schloßbauer wurde intern umgehend gefunden. Die Abteilungsleitung Handball geht mit sofortiger Wirkung auf Michael Krämer über. Der neue Abteilungsleiter ist in der Organisation des Spielbetriebs und als Medienbeauftragter bereits seit mehreren Jahren in der Vereinsarbeit aktiv und freut sich auf die neue Herausforderung. Neben der sportlichen Weiterentwicklung der Abteilung, die vom Leistungshandball in der Regionalliga Nordrhein bis zu spielerischen Angeboten für die Minis reicht, stehen insbesondere interne Strukturen im Fokus des neuen Abteilungsleiters. „Handball in Rheinbach ist viel mehr als nur Sport, das ist eine hochemotionale Herzensangelegenheit, die alle Altersgruppen, von den Kleinsten bis zu unseren treuesten Rentnern auf der Tribüne begeistert und mitnimmt. Dieses Wir-Gefühl auszubauen und offen in alle Bereiche der Abteilung zu tragen ist der große Antrieb meiner neuer Tätigkeit“, so Michael Krämer zum Amtsantritt.
Und wie die gesamte Abteilung freut sich auch der neue Abteilungsleiter „…wie Bolle darauf, möglichst bald wieder in Rheinbach gemeinsam Handball erleben und feiern zu können.“


Mit Abstand, aber weiter gemeinsam am Ball: Der bisherige Abteilungsleiter Thomas Schloßbauer (re.) mit symbolischer Übergabe an Michael Krämer (li.)

© Foto: TV Rheinbach

Back to top