Turn-Verein Rheinbach 1905 e. V. 02226-10899

Aktuelles

Handball-Regionalligist RTV-M1883 in Vorbereitung gestartet

Die Pause nach der erfolgreich verlaufenen Saison hatten sich die Handballer des TV Rheinbach wahrlich verdient, doch seit vergangener Woche rinnt bei dem Regionalligisten wieder der Schweiß. Zum Auftakt der Vorbereitung und als Leistungscheck nahm die Mannschaft von Trainer Dietmar Schwolow am 4. Rheinbacher 10-km-Stadtwaldlauf teil und am Ende der ersten Trainingswoche folgte auch schon das erste Testspiel beim Rheinlandligisten TuS Weibern. Ohne Dasburg, Funke, Grommes und Feindt, der nach seinem Anriss des hinteren Kreuzbandes im August wieder ins Mannschaftstraining einsteigen wird, erspielte sich der RTV einen lockeren 28:16 (6:15)-Sieg. Allerdings brach sich Torwart Leon Thürnau beim Aufwärmen vor dem Spiel den Mittelfuß, so dass er 6-8 Wochen ausfallen wird. „Wir stehen in der kommenden Saison wieder vor einer großen Herausforderung. Durch den Abstieg von Langenfeld und Ratingen aus der 3. Liga wird die Regionalliga Nordrhein stärker werden“, so Trainer Schwolow. Die Spieler erwartet in den Vorbereitungswochen ein straffes Programm. Neben den regulären Trainingseinheiten und diversen Testspielen steht auch wieder ein Trainingslager in der Sportschule Wedau in Duisburg auf dem Plan. Und für die Rheinbacher Zuschauer und Handballinteressierten gibt es bereits am kommenden Samstag, den 15.07.2017 einen interessanten Testspielvergleich in der Sporthalle Berliner Straße zu sehen. Mit dem Lokalrivalen TSV Bonn rrh und dem Pulheimer SC sind zwei hochkarätige Teams zu Gast in Rheinbach, um sich nach dem Modus Jeder-gegen-Jeden miteinander zu messen. Der zeitliche Ablauf sieht wie folgt aus: 15.00 Uhr Pulheimer SC – TSV Bonn rrh. 16.45 Uhr TV Rheinbach – Pulheimer SC, 18.30 Uhr TV Rheinbach – TSV Bonn rrh.

Back to top