Turn-Verein Rheinbach 1905 e. V. 02226-10899

Aktuelles

Handball: RTV-M1883 zieht A-Jugend vom Spielbetrieb zurück

Kurz vor Saisonbeginn müssen die Verantwortlichen des RTV-M1883 die A-Jugend vom Spielbetrieb abmelden. Bereits vor der Saison verzeichneten die Jahrgänge 2003 und 2004 einige Abgänge, sodass die Qualifikation zur Regionalliga Nordrhein mit einem personell dünn besetzen Kader angetreten werden musste. Um die A-Jugend spielfähig zu halten, rückten einige talentierte Spieler des Jahrgangs 2005 fest in die A-Jugend auf. Ziel der neu formierten A-Jugend war die Qualifikation zur Regionalliga Nordrhein, um die Spieler für die Herrenmannschaften des RTV-M1883 vorzubereiten.

In der Qualifikationsrunde trat die A-Jugend zunächst gegen die Mannschaften aus Bonn, Siebengebirge, Euskirchen und Aachen an. Entsprechend der vorherigen Ergebnisse stand zum Abschluss der Quali das Entscheidungsspiel gegen die HSG Refrath/Hand um den Einzug in die Nordrheinliga an. Diese Partie wurde wegen eines Leistungseinbruchs zum Ende des Spiels verloren.

Nach den kurzfristigen Abgängen einzelner Spieler nach der Qualifikationsrunde hat sich der ohnehin dünn besetze Kader nochmals verkleinert. Aufgrund dieser Abgänge und der damit einhergehenden Spielunfähigkeit des Kaders mussten die Verantwortlichen des TV Rheinbach M 1883 die Konsequenzen ziehen und die A-Jugend vom Spielbetrieb abmelden.

Die verbleibenden Spieler der A-Jugend werden nun vorzeitig in den Seniorenbereich integriert. Diese Aufnahme hat während der Saisonvorbereitung schon parallel zur A-Jugend stattgefunden, sodass viele A-Jugendspieler die Mannschaftsstrukturen der Herrenmannschaften bereits kennen. Die Spieler des Jahrgangs 2005 werden über die B-Jugend zu Einsatzzeiten in Training und Spiel kommen, sowie im Einzelfall auch schon einzelne Trainingsanteile in der zweiten Mannschaft erhalten.

Back to top