Turn-Verein Rheinbach 1905 e. V. 02226-10899

Aktuelles

Mini-WM für E-Jugendmannschaften startet am Mittwoch, 3.10.2018, in Rheinbach

In Anlehnung an die 26. Handball-Weltmeisterschaft 2019 in Deutschland und Dänemark organisiert der Handball-Verband Mittelrhein eine eigene Mini-WM. Im Vorfeld wurde jedem Handballkreis eine Gruppe zugelost – der Handballkreis Bonn-Euskirchen-Sieg vertritt die Gruppe D.

Das Turnier, welches unter der Schirmherrschaft von Staatssekretärin Milz steht, wird dabei nach dem originalen Spielplan ausgespielt. Darüber hinaus erwarten die teilnehmenden Mannschaften jeweils ein gesponsorter Trikotsatz in den Nationalfarben, Handbälle sowie unvergessliche Momente, wenn sie den Nationalhymnen vor dem Spiel lauschen dürfen.

„Wir freuen uns, dass der Handballkreis den TV Rheinbach mit der Ausrichtung des Turnieres beauftragt hat“, so Jugendkoordinator Tobias Swawoll, dessen E1-Team die Landesflaggen von Argentinien vertreten wird.
Auch Verbandspräsident Lutz Rohmer richtet sich im Vorfeld an die teilnehmenden Mannschaften: „Ich freue mich, dass wir als HVM in Kooperation mit dem Land NRW die ‚Sportland NRW Mini-WM im HVM‘ ins Leben rufen konnten. Die aus dem Ligabetrieb und damit aus dem Alltag herausgehobene Stellung eines WM-Turniers wird den jüngsten Aktiven in der Handballfamilie auch durch die äußere Gestaltung der für sie in den Handballkreisen organisierten Turniere mit Länderfahnen in den Hallen, Nationalhymnen vor den Spielen und Ländertrikots, eigens für sie erstellt, näher bringen. Den jungen Handballerinnen und Handballern soll so die Faszination des Handballsports und einer WM im eigenen Land durch eigenes aktives Erleben nachhaltig vermittelt werden. Wir erhoffen uns einen Beitrag dazu leisten zu können, dass die Faszination Handball nicht nur wächst, sondern sie auch nachhaltig im Sport hält. Ich möchte mich bei dem Land NRW, im Speziellen dem Sportland NRW, allen Unterstützern, Eltern und Betreuern für ihre aktive Mitarbeit und die Ermöglichung dieses Turniers bedanken.“

Das Rheinbacher-Vorrundenturnier findet am kommenden Mittwoch, 3.10., ab 10.00 Uhr in der Sporthalle Berliner Straße statt. Für die Gruppe D starten: Ungarn (TSV Bonn rrh.), Ägypten (HSG Euskirchen), Angola (HSG Geislar-Oberkassel), Katar (TV Palmersheim), Schweden (HSG Siebengebirge) sowie die argentinischen Rheinbacher.
Zuschauer sind herzlich willkommen – für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Der vollständige Spielplan der Mini-WM ist im SIS-Handball unter folgendem Link abrufbar: http://www.sis-handball.de/Default.aspx?view=AktuelleSeite&Liga=001519505503501506000000000000000004000

Im November geht es dann mit der Hauptrunde weiter …

Back to top