Turn-Verein Rheinbach 1905 e. V. 02226-10899

Aktuelles

Nach Ostern viele Neuigkeiten für die RTV-M1883-Handball-Jugend

Traditionell endet mit dem Beginn der Osterferien die aktuelle Handball-Saison im Nachwuchsbereich.
Und auch in diesem Jahr wird der RTV-M1883 seine Jugendmannschaften umstellen: Ab dem 26.03.2018 wird es neben den neuen Trainergespannen auch Veränderungen bei den Trainingszeiten geben.
„Wir haben bereits Mitte Februar die Trainerplanung beendet und konnten uns so um die sportliche Ausrichtung kümmern“, so Jugendkoordinator Tobias Swawoll, denn „die letzten Wochen waren sehr intensiv, aber das Resultat dürfte eine höhere Trainingsqualität gewährleisten als in der Vorsaison.“

Im Vergleich zur abgelaufenen Saison wird es weitere Neuigkeiten geben:
Mit Tim Reichert aus der eigenen Turnabteilung wird die Kooperation zwischen Handballern und Turnern um die D-Jugend erweitert, sodass Turnen weiterhin einen festen Bestandteil im Training haben wird. „Bereits in dieser Saison hat unsere Kooperation gute Ergebnisse erzielt, sodass eine Verlängerung nur Formsache war“, so Swawoll.
Außerdem erhalten die Vereinstorhüter mit Stefanie Nitschke eine HVM-Auswahltrainerin als Torwarttrainerin, die parallel im Stützpunkt Mitte für die Torhüter zuständig ist.
Besonders erfreulich ist auch das Engagement von Philipp Schwarz, der den Leistungsmannschaften im RTV als Physiotherapeut und Athletiktrainer zur Verfügung steht.

Insgesamt wird der Handballnachwuchs des TV Rheinbach mit über 150 Sportlern und Sportlerinnen insgesamt 14 Mannschaften in den Spielbetrieb schicken.

Über weitere Unterstützung in der RTV-Jugend würden wir uns sehr freuen!
Interessierte können sich gerne bei Tobias Swawoll (tobias.swawoll@tv-rheinbach.de) melden.

Back to top