Turn-Verein Rheinbach 1905 e. V. 02226-10899

Aktuelles

RTV-M1883 erfolgreich beim Merle Cup 2019

D1-Jgd. des RTV-M1883 belegt 2. Platz beim Merle Cup 2019
Am Vatertag warteten die mitgereisten Eltern gespannt auf den ersten Auftritt der D1-Handballer des TV Rheinbach.
Die Mannschaft der Trainer Jan Beier und Till Stief startete gegen die HSG Geislar/Oberkassel 2 verhalten ins Turnier. Man lag zwar immer wieder mit zwei Toren in Front, doch die Geislarer konnten den Abstand ein ums andere Mal verkürzen. Am Ende gewannen die Rheinbacher mit 9:7.
Die Gastgeber von Rot-Weiß Merl sollten das zweite Vorrunden-Spiel gegen die Grün-Weißen bestreiten. Bis zur 7. Minute gestaltete sich das Spiel auf Augenhöhe. Die Rheinbacher legten dann einen Gang zu und zogen mit vier Toren in Folge davon. Am Ende gewann man verdient mit 9:5.
Ein vereinsinternes Duell zwischen der weiblichen D und der D1 bildete das 3. Vorrundenspiel. Bis zur 5. Minute sah man ein enges Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, doch ab der sechsten Minute zog die D1 auf einen 9:3-Sieg davon.
Der letzte Vorrunden-Gegner war die weibliche D2 des Siegburger TV. Die Rheinbacher waren die deutlich überlegene Mannschaft und gewannen mit 10:2.
Ungeschlagen zogen die Glasstädter ins Halbfinale gegen die weibliche D1 des Siegburger TV ein. Von Beginn an legte man ein gutes Tempo vor und konnte am Ende überzeugend mit einem 9:3-Sieg ins Finale einziehen.
Das Endspiel gegen die HSG Geislar/Oberkassel 1 verlief in den ersten fünf Minuten sehr einseitig und die Rheinbacher Jungs lagen schnell mit 0:4 hinten. Die Mannschaft besann sich zur Hälfte des Spiels aber auf ihre Stärken und konnte den Abstand auf 2:5 verkürzen. Am Ende unterlag man mit 3:6.
Der Merle Cup 2019 konnte zwar nicht gewonnen werden, aber trotzdem erlebten die Rheinbacher ein spannendes und erfolgreiches Turnier. Alle freuen sich auf weitere begeisternde Auftritte der D1!
Für die D1-Jgd des RTV-M1883 spielten: Noah (TW), Ben S. (7), Moritz Kn. (7), Silas (2), Vincent (5/1), Viktoria (2), Tom (11), Ben B. (3), Moritz Kl., Merlin (5) und Jonathan (6).

– – – – – – – –
© Foto: Miriam Rohde-Rolfes

E1-Jgd. des RTV-M1883 gewinnt Merle Cup 2019
Die E1-Handballer des TV Rheinbach haben am Himmelfahrts-Donnerstag die diesjährige Ausgabe des Merle Cups gewonnen. Der Turnierverlauf war allerdings, insbesondere im Halbfinale und Finale, denkbar knapp und spannend.
Dabei konnte die Rheinbacher Mannschaft die ersten Spiele recht deutlich für sich entscheiden. Durch eine konsequente und agile Abwehrarbeit wurden viele schnelle Gegenstöße eingeleitet und verwertet. So gewann man das erste Spiel gegen die E2 des Godesberger TV nach 10 Minuten verdient mit 12:3. Auch die restlichen drei Spiele gegen den Gastgeber Rot-Weiß Merl (Endstand 9:3), den Siegburger TV (Endstand 2:15) und den TV Palmersheim (Endstand 6:3) konnten recht deutlich gewonnen werden.
So standen die Grün-Weißen also ungeschlagen als Gruppensieger fest und spielten ein dramatisches Halbfinale gegen die E1 des Godesberger TV. Nach einem knappen Spielverlauf stand es nach 10 Minuten 6:6, wodurch das Penalty-Shootout über den Finaleinzug entscheiden sollte. Dies gewannen die Rheinbacher Jungs durch einen Fehlwurf des GTV im letzten Penalty.
Auch das anschließende Finale gegen den TV Palmersheim war an Spannung und Dramatik kaum zu überbieten. Das Spiel war die ganze Zeit knapp und hart umkämpft, bis die Rheinbacher nur wenige Sekunden vor der Schlusssirene den Siegtreffer erzielen konnten. Der anschließende Jubel war auf Rheinbacher Seite zu Recht groß – eine super Leistung, weiter so!
Für die E1-Jgd. des RTV-M1883 spielten: Anna, Felix E., Felix H., Finn, Florian, Lasse, Mats, Simon und Toni.

– – – – – – – –
© Foto: Sven Burgdorf

Back to top