Turn-Verein Rheinbach 1905 e. V. 02226-10899

Aktuelles

RTV – Verbandsmannschaftsmeister im Geräteturnen

Der Rheinbacher Turnverein (RTV) hatte es bei den Verbandsmannschaftsmeisterschaften im Geräteturnen am 1. Oktober 2017 in Neunkrichen-Seelscheid nicht leicht – jeder Punkt wurde hart erkämpft.

Doch die Turnerinnen aus Rheinbach, die in fünf Alterklassen antraten, haben sich – mal wieder – hervorragend geschlagen. Und sie konnten in zwei Altersklassen (der ältesten Jahrgangsklasse und der Klasse der 12- und 13-jährigen) den ersten Platz und damit den Meistertitel erringen. Leona Riemann, Charlotte Model, Caroline Meilicke, Sophia Skerletidou und Anna Breuer holten den Meistertitel in der ältesten Jahrgangsklasse. Bei den 12- und 13-jährigen erturnten Annika Hoffmann, Anna Nelles, Felicitas König, Corinna Frein und Sophia Klocker Platz 1.

In der Altersklasse der 10- und 11-jährigen ging Rheinbach mit zwei Mannschaften an den Start. Es galt, sich mit acht weiteren Mannschaften zu messen. Die Konkurrenz war also groß – und leistungsstark. Das Team mit Lina Freischem, Sarah Krapohl, Lina Abdellaoui und Svea-Linn Semroch erreichte den achten Platz. Trotz mehrerer Stürze auf dem Balken kämpfte sich die Mannschaft mit Leonie Orth, Kim Phiesel, Paulina Rohleber, Fenka König und Mareike Brinkmann auf den zweiten Platz. Der Meistertitel in dieser Altersklasse ging an den TSV Bonn rrh.

Auch in der jüngsten Altersklasse war der Rheinbacher Turnverein auf dem Siegertreppchen vetreten. Nelly Mazur, Lea Boy, Anna Freischem und Lena Paetzold turnten sich auf einen guten dritten Platz.

Und wieder war klar zu spüren, dass solche Wettkämpfe für die jungen Turnerinnen keine lästige Pflichtübung sind – vielmehr können sie sich gerade bei solchen Gelegenheiten in der fürsorglichen und fachmännischen Obhut der Trainerinnen des Vereins entfalten und den Spaß am Sport ausleben. Und die Ergebnisse sprechen ein ums andere Mal für sich.

Und der nächste Wettkampf steht bereits auf dem Programm. Am 19. November 2017 wird in Rheinbach (Turnhalle Berliner Straße) die Verbandsgruppenausscheidung stattfinden, zu dem sich die platzierten Mannschaften qualifiziert haben. Hier treten die besten Mannschaften aus den Turnverbänden Bonn/Rhein-Sieg, Köln, Düren und Aachen gegeneinander an. Rheinbach wird mit drei Mannschaften vertreten sein. Falls Sie Lust haben, einen solchen Wettkampf einmal „live“ mitzuerleben – Zuschauer sind herzlich willkommen!

Back to top