Turn-Verein Rheinbach 1905 e. V. 02226-10899

Aktuelles

Tischtennis: Perfekter Saisonstart für die Jugend 15

veröffentlicht am 22.09.2020:

Tischtennis: Die J15 mit Joe, Paul, Nick und Tristan. Foto: (c) Wolfgang Lüdicke

Einen fulminanten Start legte das neuformierte Tischtennisteam des TV Rheinbach mit Spielern bis 15 Jahre hin. Gleich im ersten Spiel der noch jungen Saison besiegte das Team der J15 mit Nick, Paul, Tristan und Joe in Bonn die Mannschaft der Tischtennisfreunde Lengsdorf. Nick und Paul sorgten schnell für einen 2:0 Vorsprung, ehe Joe in einem sehr knappen Spiel den ersten und einzigen Punkt abgeben musste. Es folgte eine Reihe weiterer Siege zum überaus verdienten 11:1, sodass man trotz 12 auszutragender Spiele schon nach eineinhalb Stunden die Heimreise antreten konnte. Nick blieb ohne Satzverlust in seinen drei Einzeln und auch Paul musste lediglich einen Satz während des gesamten Spiels abgeben. Nachdem der Sieg bereits feststand, wurden die letzten Partien von Joe und Tristan gegen die höher gesetzten Spieler des Gegners noch einmal spannend, konnten aber ebenfalls für das Team aus Rheinbach entschieden werden.

Deutlich knapper hingegen verliefen die Einzel im nachfolgenden Spiel bei Fortuna Bonn. Hier ging es mit gleichem Team wesentlich häufiger über vier oder sogar fünf Sätze, aber wie schon im Spiel zuvor glänzten die jungen Spieler mit hoher Nervenstärke und spielerischen Leistungen, denn alle fünf knapperen Spiele konnten zugunsten der Glasstädter gewonnen werden. Letztendlich war es Trainer Falk mit hervorragendem Coaching gelungen, taktische Maßnahmen des Gegners durch gezielte Gegenmaßnahmen zu kontern. Paul, Nick und Tristan verließen die Tische stets mit weißer Weste und konnten ihre drei Spiele allesamt gewinnen. Joe steuerte mit seinem gewonnenen Match den Siegpunkt zum 7:1 bei. Da beim Tischtennis derzeit alle 12 möglichen Partien ausgespielt werden, folgten trotz bereits feststehendem Sieg noch vier weitere Partien. Auch hier ging das Team aus Rheinbach meist als Sieger vom Tisch und sicherte sich erneut einen ungefährdeten 10:2 Sieg. Der Lohn: Das Team um Trainer Falk grüßt nach zwei Spieltagen von der Tabellenspitze.

– – – – – – – –
© Foto: Wolfgang Lüdicke

Back to top