Turn-Verein Rheinbach 1905 e. V. 02226-10899

Aktuelles

Vorberichte zum Wochenende 1.2./2.2.2019

mA-Jgd. zu Gast beim Kaller SC – Samstag, 02.02., 15.45 Uhr in Kall
Für die mA-Jugend des TV Rheinbach führt der Jahresauftakt zum Tabellenschlusslicht Kaller SC. Die Schwolow-Sieben, die aufgrund von Krankheiten und Verletzung in dezimierter Aufstellung spielen wird, ist nicht zuletzt wegen des 51:14-Hinspielerfolgs der klare Favorit. „Wir wollen natürlich wieder aus einer stabilen Abwehr heraus über die erste und zweite Welle zum Torerfolg kommen“, gibt Trainer Schwolow die Marschroute vor.

mB1-Jgd. empfängt das Oberliga-Schlusslicht SSV Nümbrecht – Samstag, 02.02., 15.15 Uhr, in Rheinbach
Die mB1-Jugend des TV Rheinbach empfängt zum 11. Spieltag den oberbergischen SSV Nümbrecht. Nachdem die englische Woche mit einem 24:23-Erfolg über Bayer Dormagen 2 äußerst erfolgreich verlief, möchte die Mannschaft am kommenden Samstag nachlegen, um die gute Ausgangslage zur oberen Tabellenspitze zu wahren. Neben dem Ausfall von Joel ist weiterhin der Einsatz des erkrankten Jakob fraglich. „In diesem Spiel wollen wir unsere Abwehr, die phasenweise gegen Dormagen schon gut funktioniert hat, weiter stabilisieren“, so Trainer Jan Hammann abschließend.

mC1-Jgd. mit kniffliger Aufgabe gegen Opladen – Samstag, 02.02., 17.15 Uhr, in Rheinbach
Das Vorspiel der Regionalliga-Herren bestreitet an diesem Samstag die mC1-Jugend des TV Rheinbach gegen den TuS 82 Opladen. Nach dem 30:38-Erfolg in Longerich strebt die Mannschaft auch am kommenden Wochenende den doppelten Punktgewinn an, wohlwissend, dass Opladen über eine spielstarke Mannschaft mit guten Individualisten verfügt. Die Stärke bekamen die Grün-Weißen bereits im Hinspiel zu spüren, als der TuS nach einem langen Kampf mit 35:43 niedergerungen werden konnte. Erfreulicherweise scheint sich das Lazarett zu lichten, sodass lediglich hinter dem Einsatz von Mats ein Fragezeichen steht.

Back to top