Turn-Verein Rheinbach 1905 e. V. 02226-10899

Aktuelles

wE-Jgd. des RTV-M1883 überrascht beim Merle Cup

Die wE-Jgd. aus Rheinbach trat am Himmelfahrtstag ihr erstes Turnier zur Vorbereitung auf die neue Saison an. Zur Verwunderung aller Mitgereisten war die Mannschaft um Micha und Frauke die einzige Mädchenmannschaft in Merl, sodass die Verunsicherung in den Gesichtern der Rheinbacherinnen zu sehen war. 
Doch pünktlich zu Beginn des ersten Spieles schien die Angst wie verflogen: Gegen das Team aus Geislar-Oberkassel konnte nach bärenstarken 10 Minuten ein 4:1-Sieg eingefahren werden, womit zu Beginn wohl niemand gerechnet hatte. Nach diesem positiven Start ging die Truppe genauso selbstbewusst in das zweite Spiel gegen die SpVgg Lülsdorf-Ranzel. Nach einem 5:5-Unentschieden konnte bereits der nächste Punkt verbucht werden. Das 3. Spiel gegen Godesberg ging trotz kämpferischer Leistung nach sehr unruhigen 10 Minuten verloren. Nun hieß es: Kraft tanken, um gegen die aus den eigenen Reihen stammende Mannschaft Rheinbach 1 zu spielen. Trotz vieler personeller Wechsel gingen die Jungs als Favoriten ins Spiel. So wurde den Mädchen alles abverlangt, doch nach einer überragenden spielerischen Leistung stand am Ende ein 4:2-Sieg auf der Anzeigetafel. Somit war der 3. Platz der Gruppe B gesichert, und das Spiel um den 5. Platz stand auf dem Programm. Hier traf man wieder auf bekannte Gesichter. Diesmal hatte man es mit den Jungs von Rheinbach 2 zu tun. Verdient konnten diese das Spiel mit 9:2 für sich entscheiden.
Mit dem 6. Platz von insgesamt 10 Mannschaften kann das Team der E-Mädels mehr als zufrieden sein. Trainer und Eltern sind sich einig, dass das Zusammenspiel hervorragend geklappt hat und schön anzusehen war. Nach einem solch positiven Start freuen sich die Mädchen auf die anstehenden Turniere und auf die neue Saison. 

Für die wE-Jgd. des RTV-M1883 spielten: Nisa (TW), Emma, Fiona, Ellen, Merivan, Michelle, Hivda, Anna, Lara und Jolina.

– – – – – – – – –
© alle drei Fotos zu diesem Beitrag: Antje Schönhofen

Back to top