Turn-Verein Rheinbach 1905 e. V. 02226-10899

Aktuelles

Handball: Die Saison 2020/21 – eine Rechnung nur mit Unbekannten

Um alle verständliche Kritik an der vermeintlich fehlenden Berichterstattung gleich aufzugreifen: Nichts ist normal, nichts ist so, wie gewohnt und alles ist noch deutlich schwieriger, als jemals gedacht.

Eine Saisonvorbereitung für insgesamt 12, nein 11, nein 10 RTV-M1883 Teams auf die Beine zu stellen, ist wahrlich für alle Beteiligten kein lockerer Aufgalopp. In Corona-Zeiten jedoch eine Mammutaufgabe, die alle an ihre Grenzen und darüber hinaus bringt.
Als Verein gilt es, zwischen fehlenden Trainingshallen, Hygienekonzepten und sich stets ändernden Planungsgrundlagen zu jonglieren und dabei irgendwie einen Hauch von Normalität zu wahren.

Die Saison 2020/21 war zwischenzeitlich gefühlt mehrfach verschoben, abgesagt, wieder angesetzt, erneut verschoben und wird jetzt am kommenden Wochenende tatsächlich und hoffentlich in aller Ruhe an ihren Start gehen.

Bei allen Überlegungen der letzten Wochen stand und steht stets ein Grundgedanke immer im Vordergrund: Unsere Spielerinnen und Spieler, Trainerinnen und Trainer sind in erster Linie Menschen mit Privatleben, als Schüler, Student, Auszubildender und Arbeitnehmer. Alle Planungen haben sich grundsätzlich hierauf auszurichten und alles irgendwie Machbare sicherzustellen, um uns und euch in erster Linie bei aller Leidenschaft für den Handballsport vor gesundheitlichen Risiken zu schützen.

Hierbei lehr uns die jüngere Vergangenheit vor allem eins: Nichts ist so vergänglich wie der Planungsstand von gestern.

Aber Blick nach vorne, wir werden –wenn alles so bleibt wie derzeit geplant- am Samstag die Saison 2020/21 in der Sporthalle Berliner Straße beginnen können.

Leider nicht ohne sehr schmerzliche Erfahrungen, nachdem wir zunächst unsere A2 mangels für eine ganze Saison ausreichender Spieler abmelden mussten, wurde heute unsere 2. Herrenmannschaft aus der Verbandsliga Mittelrhein zurückgezogen.
Auch hier war mit der vorhandenen Spielerquantität die Durchführung einer kompletten Saison nicht mehr realisierbar. Wir hoffen an vielen Ecken auf deutliche Besserungen in den nächsten Monaten und dann auf einen richtig guten Wiedereinstieg der 2. Mannschaft in der Landesliga zur Saison 2021/22.

Der RTV-M1883 startet mit folgenden Mannschaften in die neue Saison:

1. Herren: Regionalliga Nordrhein
3. Herren: Kreisliga BES
Männliche Jugend A: Regionalliga Nordrhein
Männliche Jugend B1: Oberliga Mittelrhein
Männliche Jugend B2: Kreisliga BES
Männliche Jugend C: Kreisliga BES
Jugend D1: Kreisliga BES
Jugend D2: Kreisklasse A
Weibliche Jugend D: Kreisliga BES
Jugend E: Kreisklasse A

Dazu gibt es noch:

Frauen wSG Voreifel 1: Landesliga Mittelrhein
Frauen wSG Voreifel 2: Kreisliga BES
Weibliche Jugend A wSG Voreifel: Landesliga A
Weibliche Jugend B: Startet mit Gastspielrechten ausgestattet unter der Fahne der SG Ollheim-Straßfeld in der Landesliga B

Nichts ist wie bisher und dies gilt insbesondere auch für den Besuch unserer Spiele in der Sporthalle Berliner Straße. Unter Wahrung der Abstandsregeln haben wir nur eine begrenzte Platzkapazität von ca. 145 Plätzen.
Bitte beachtet beim geplanten Besuch unserer Spiele die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ebenso wie die Registrierung. Alle Informationen rund um die Spiele, die Halle und das ganze Drumherum findet ihr in Kürze auch in unserem Hygienekonzept.

Wir versuchen, uns und euch auf dem Laufenden zu halten.

Ihr seid uns willkommen.

Back to top