Turn-Verein Rheinbach 1905 e. V. 02226-10899

Aktuelles

Handball: Schmerzhafter Abgang beim RTV-M1883 – Lönenbach wechselt zu seinem Heimatverein

Der RTV-M1883 gibt den Abschied von René Lönenbach bekannt. Der Spielführer wird den Regionalligisten verlassen und zu seinem Heimatverein TV Palmersheim zurückkehren. Nach dem bereits länger feststehenden Abgang von Olli Dasburg, der zum Drittligaaufsteiger TuS Opladen wechselt, verliert der RTV mit Lönenbach nun den zweiten absoluten Leistungsträger. „Renés Abgang ist sportlich und menschlich ein herber Verlust und trifft uns hart“, so Trainer Dietmar Schwolow. Schon jetzt sieht Trainerpartner Jan Hammann eine schwere Saison auf das Team zukommen: „Mit Olli und René verlieren wir beide Spielmacher und unsere Haupttorschützen, das ist mega bitter und nur schwer zu kompensieren“. Lönenbach wechselte 2009 als A-Jugendlicher zum RTV und war ab der Saison 2010/2011 fester Bestandteil der 1. Mannschaft. In seinen ersten drei Seniorenspielzeiten gehörte Lönenbach zu den besten Linksaußen der Oberliga, ehe er ab der Saison 2013 auf Rückraummitte Regie führte und sich seit dem zu einem der torgefährlichsten Spielmacher der Regionalliga entwickelte. Mit dem mehrfachen Torschützenkönig und MVP verliert der RTV-M1883 einen absoluten Vollbluthandballer, der mit spektakulären Toren, unberechenbaren Aktionen und nimmermüden Kampfgeist die Rheinbacher Zuschauer über ein Jahrzehnt begeisterte.

Back to top