Turn-Verein Rheinbach 1905 e. V. 02226-10899

Aktuelles

RTV-M1883 – Planungen für nächste Saison im Handball-Jugendbereich fast abgeschlossen

Die Jugendhandballer des TV Rheinbach werden auch in der kommenden Saison wieder mit vielen Nachwuchsmannschaften an den Start gehen. Jugendkoordinator Tobias Swawoll hatte in den letzten Wochen besonders damit zu tun, für die 13 Kinder- und Jugendgruppen den passenden Trainer bzw. die passende Trainerin zu finden.
„Um die Trainingsqualität nachhaltig zur verbessern, wurden in den letzten Monaten fünf Jugendtrainer mit der C-Lizenz ausgestattet. Diese Kompetenzen müssen wir nun nutzen, um den Kindern und Jugendlichen eine gute handballerische Ausbildung zu vermitteln“, erklärt Swawoll.

Erste Veränderung zur kommenden Saison wird eine Kooperation mit der SG Ollheim-Straßfeld im Bereich der mA-Jugend sein. Die SGO wird in der kommenden Saison keine A-Jugend melden, sodass die Ollheimer Spieler die Möglichkeit erhalten, ein Gastspielrecht in Rheinbach wahrzunehmen. „Für beide Vereine entsteht eine Win-Win-Situation, denn mittelfristig profitieren beide Vereine im Seniorenbereich davon.“ Ein aussichtsreicher Kandidat für diese Mannschaft ist bereits gefunden, allerdings müssen noch Kleinigkeiten abgestimmt werden.
Sicher ist dagegen, dass sich zwei B-Jugendmannschaften an der Qualifikation zur Regionalliga Nordrhein bzw. der Oberliga Mittelrhein versuchen werden. Während sich die B1-Mannschaft unter der Leitung von Tobias Swawoll für die Regionalliga Nordrhein qualifizieren soll, versucht sich die B2-Mannschaft mit dem neuen Trainerduo Kai Köpcke/Theodor Preußner an der Oberliga-Qualifikation.

Die Mannschaftsstärke in der C-Jugend bleibt ebenfalls unverändert. Mit zwei C-Jugendmannschaften wird der TV Rheinbach am Spielbetrieb der Saison 19/20 teilnehmen. Die C1 wird künftig alleinverantwortlich vom aktuellen Trainer Florian Genn trainiert. Die Geschicke der C2-Jugend wird Till Stief lenken.

„Jeder möchte die Spitze sehen, aber wenige möchten die Breite fördern.“ Unter diesem Leitsatz steht erneut der Kinderhandball im Bereich D-Jugend abwärts. In der D1-Jugend wird Jan Beier weiterhin das Zepter in der Hand halten und die Richtung der 2007/08er vorgeben. Unterstützung erhält er dabei von Till Stief. Und während die D1-Jugend in der BES-Kreisliga spielen soll, wird die D2-Jugend unter der Leitung von Daniel Burgdorf in der Kreisklasse starten.
Neben seinem Engagement in der D2-Jugend wird Daniel außerdem für die E1-Jugend verantwortlich zeichnen. Wie in den Jahren zuvor, wird diese Mannschaft für die BES-Kreisliga gemeldet und könnte dort eine gute Rolle spielen. Bei der E2-Jugend geht die Trainersuche derweil noch weiter, nachdem eine feste Zusage leider zurückgenommen wurde.

Unterhalb der E-Jugenden befinden sich noch die Trainingsgruppen, welche noch nicht am geregelten Spielbetrieb teilnehmen können. „Gerade in dieser Altersgruppe müssen wir nun zunehmend unsere schöne Sportart verbreiten und den ‚Flow‘ der WM im eigenen Land mitnehmen“, so Swawoll. In der F-Jugend wird er die Strippen ziehen und diese federführend leiten. Bei den Minis ist bislang noch kein Vollzug zu vermelden, dennoch ist auch hier eine gute Lösung in Sicht und bis zum Saisonwechsel über Ostern noch ein wenig Zeit.

„Wir wollen mit der frühzeitigen Planungssicherheit ein klares Signal setzen, dass das Konzept der eigenen Nachwuchsspieler im Seniorenbereich aufgeht. Mit dem Zeitpunkt Ende Januar sind wir absolut im Plan und können uns nun den Trainingszeiten widmen, die spätestens bis Karneval stehen sollen“, gibt Jugendleiter Tobias Swawoll einen Einblick in die Planungen.

A-Jugend: noch nicht besetzt
B1-Jugend: Tobias Swawoll [B-Lizenz]
B2-Jugend: Kai Köpcke / Theodor Preußner
C1-Jugend: Florian Genn [C-Lizenz]
C2-Jugend: Till Stief [C-Lizenz]
D1-Jugend: Jan Beier [C-Lizenz] / Till Stief [C-Lizenz]
D2-Jugend: Daniel Burgdorf [C-Lizenz]
E1-Jugend: Daniel Burgdorf [C-Lizenz]
E2-Jugend: noch nicht besetzt
F-Jugend: Tobias Swawoll [B-Lizenz]
Minis: noch nicht besetzt

Back to top